Die häufigsten Fragen, die über meine Python gestellt wurden

28.04.2019

Lucy habe ich jetzt seit zwei Wochen, und mir wurden einige Fragen gestellt. Das sind die Fragen, die mir oft gestellt wurden mit einer Antwort.

Was ist sie überhaupt für eine Schlange?

Sie ist eine Königspython, aber keine gewöhnliche, sondern ein Morph. Über Königspython erfährst du hier mehr.

Ist sie eine Würgeschlange?

Ja, alle Pythons sind Würgeschlangen.

Ist sie ein Albino?

Nein, sie ist ein Morph, genau genommen ist sie leuzistisch, eine blauäugige leuzistische Königspython. Was genau der Unterschied zwischen leuzistischen und albinistischen Schlangen ist, erfährst du hier. Wenn dir der Begriff Morph nichts sagt, kannst du das hier nachlesen.

Bleibt ihre Farbe jetzt so, oder ändert sich das mit dem Alter?

Ihre Farbe bleibt so, wie sie ist. Das ist eine häufige Verwechslung, da viel Schlangen wie zum Beispiel der Grüne Hundskopfschlinger ihre Farbe mit dem Alter ändern. Sie ist aber ein Morph, genau genommen eine leuzistische Schlange, und diese sind besonders gezüchtet, und behalten bis ans Lebensende ihre, meiner Meinung nach, wunderschöne Farbe. Das ist so ähnlich wie bei Albinos, diese behalten ihre Pigmentierung auch, so wie sie bei der Geburt  ist.

Wie alt ist sie?

Lucy ist jetzt acht Monate alt. Sie ist also noch ein Baby.

Wie alt wird sie?

Wie jede Königspython wird sie zwischen 18 und 25 Jahre alt. Allerdings könnte sie noch viel älter werden, denn im Terrarium können Schlangen viel älter als das Durchschnittsalter werden. Die älteste Königspython wurde 39 Jahre alt, das war aber ein Einzelfall.

Wie lang ist sie jetzt?

Sie ist jetzt erst 60cm lang, wird aber zwischen 1,30 und 1,50m lang.

Wieso ist sie so dick?

Weil sie, wie erwähnt, eine Würgeschlange ist.

Wie viel frisst sie?

Sie frisst alle zwei Wochen eine kleine bis mittelgroße Maus, am liebsten lebend.