Alles über Schlangen

Mit diesen Blogbeiträgen möchte ich dir etwas mehr über die Haltung von Schlangen, die verschiedenen Verhaltensweisen von Schlangen, das Gift von Schlangen und vieles mehr erzählen. Außerdem lernst du hier verschiedenste Schlangenarten von Riesenschlangen über Giftschlangen über harmlose Nattern kennen. Die meisten Blogbeiträge gehen um meine Erfahrung mit Schlangen oder basieren auf angelesenem Wissen von zahlreichen Büchern

71 Beiträge

Schlangen sind Carnivoren - das heißt, dass sie sich von anderen Tieren ernähren. Die meisten Schlangen ernähren sich von Mäusen oder ähnlichen kleinen Nagern, es gibt aber auch eierfressende, fischfressende und reptilienfressende Schlangenarten. Was es aber nicht gibt, sind vegetarische oder omnivorische Schlangen. Das bedeutet, dass ein anderes...

Der Clownmorph ist ein recht beliebter Farb- und Mustermorph, welcher aber vor allem durch das Muster heraussticht. Die Farbe verändert sich nur leicht, und wird dabei etwas heller.

Der Bananamorph gehört zu den spektakulärsten und beliebtesten Farbmorphen bei Königspythons. Er beeindruckt mit Gelb-, Orange-, Lila-, Rosa-, Pastel- und schimmernden Silbertönen. Das Muster der normalen Königspython bleibt erhalten, außer man paart sie mit anderen Mustermorphen.

Der Piebald Morph ist einer der beliebtesten Morphe bei Königspythons. Dabei ist ein Teil ihres Körpers weiß, und ein anderer hat eine beliebige Musterung.

Der sogenannte Caramel Farbmorph ist bei Königspythons am Beliebtesten, es gibt ihn aber auch bei Kornnatter, Kaiserboas und Teppichpythons. Dabei bekommt die Schlange verschiedene Braun- Gelb- Creme- und Karamelltöne. Außerdem haben Caramel Farbmorphen Gold und Bronzetöne in der Färbung.

Was Farbmorphen im Groben sind, habe ich schon in Was sind Morphe? erklärt. Ich möchte euch in den nächsten Beiträgen über verschiedene Arten der Farbmorphen und Mustermorphen erzählen.

Wie giftig bist diese Schlange? Was macht eine Schlange gefährlicher oder weniger gefährlich? Wie weiß ich, welche Gefahr diese Schlange für mich darstellt? Ich möchte versuchen, zu ermitteln, welche Schlange die gefährlichste Schlange der Welt ist und gleichzeitig auch erklären, warum es so schwer ist, herauszufinden, wie gefährlich eine Schlange...

Schlangen behalten normalerweise ein Leben lang eine Farbe. Oft ist das braun, gelblich, schwarz oder grünlich, manchmal aber auch leuchtend grün, gelb, rot, gestreift, gepunktet oder in anders bunten Farben. Einzigartig ist es aber, wenn die Schlange je nach Jahreszeit ihre Farbe ändert oder wenn sie in einer Farbe auf die Welt kommt und mit dem...

Um manche Schlangen kann sich ein "Anfänger" in der Terraristik problemlos kümmern, während andere Schlangen eher schwierig in der Haltung sind. Aber was macht eine Schlange schwer und was nicht und wie weiß ich, welche Schlange für mich geeignet ist? Ich habe drei Schlangen verglichen, um es zu erklären.Es gibt Anfängerschlangen, Schlangen die für...

So richtig giftige Schlangen erwarten wir in Australien, Asien und in den Regenwälder Südamerikas. Allerdings gibt es auch in Europa Schlangen, mit denen wir lieber nicht Bekanntschaft machen würden. Eine dieser Schlangen ist die Hornviper, deren Biss zwar nicht tödlich ist, aber trotzdem sehr unangenehm und deswegen ist es wichtig sie erkennen zu...

Eine Blindschlange für einen großen Regenwurm zu halten ist einfach - immerhin werden sie nur 18-30cm lang, haben einen Körperdurchmesser von 2,5-5,5mm, eine rosa-rote leicht bräunliche Farbe, einen stumpfen Kopf mit winzigen Augen und Leben hauptsächlich in der Erde.

Es gibt beim Schlangengift verschiedene Wirkungen und das Gift kann in zwei Gruppen eingeteilt werden. Je nach Gruppe wirkt es unterschiedlich stark, schmerzhaft und schnell. Außerdem gibt es bei verschiedenen Arten des Gifts verschiedene Symptome.

Es gibt verschiedene Arten der Giftschlangen und diese Giftschlangen haben wiederum verschiedene Arten der Schädel und Zähne. In diesem Beitrag befasse ich mich etwas mehr mit den verschiedenen Arten der Zähne und des Schädels mit selbstgezeichneter Skizze.

Die Zwergpuffotter ist in der Wüste beheimatet und erreicht eine Geschwindigkeit von bis zu 29km/h. Sie ist hochgiftig, sehr schnell, sehr gefährlich, ein ausgezeichneter Jäger aber auch sehr, sehr schnell.

Im Allgemeinen ist die Häutung das Abstreifen der verhornten Oberhaut. Die Schlange wächst, die Haut allerdings nicht mit. Unter der alten haut bildet sich also eine neue Haut. Nach einer Häufungsphase platzt die Haut an der Schnauze und die Schlange kriecht langsam aus der Haut.