Die natürlichen Feinde einer Schlange

10.06.2019

Dass Schlangen die Feinde von vielen Tieren wie Nagern, Reptilien und Vögeln sind ist klar. Doch wer die Nahrungskette wiederum ergänzt wissen die Wenigsten. 

Diese Feinde sind oft Raubvögel wie Adler, die kleinere Nattern für die Ernährung brauchen.  Es gibt sogar Adler namens Schlangenadler. Oft fangen diese schlafende Schlangen aus ihren Höhlen oder Wasserschlangen. Bei der Jagd fokussieren sie sich auf Babyschlangen, und sie jagen meist nur unter 1m lange Schlangen. Sie können Nattern überwältigen weil sie schneller sind und Nattern Schlangen sind die bei Gefahr flüchten und nicht angreifen.

Hauskatzen können für Nattern schnell gefährlich werden. Vor allem dünne, unter 60cm große Nattern werden schnell einmal für lebendes Spielzeug gehalten und die Katzen kratzen und beißen die Schlangen bis zum Tod, weil sie ein Vergnügen dabei haben. Bei größeren Schlangen wie Pythons und Boas dreht sich das aber schnell einmal um, und die Katze hat keine Chance mehr.

Raubkatzen, die größeren Kollegen des kleines Haustieres ernähren sich teilweise von Schlangen. Ein Leopard kann eine bis zu 4 Meter lange Python erlegen, umgekehrt kann diese das aber auch. Auch die kleineren Mungos fressen gerne kleinere Schlangen, oft Pythons auf deren Jagd sie sich sogar spezialisiert haben da sie bissresistent durch dickes Fell und durch Schnelligkeit sind. 

Ein überraschender Feind der Schlangen ist das Schwein. Als Allesfresser fressen Schweine alles und Schlangen sind zwar keine Hauptnahrung aber wenn ihnen mal eine Schlange die überwältigbar ist über den Weg läuft dann wird auch diese gefressen.  Marder und andere allesfressende Säugetiere nehmen für sie überwältigtere Schlangen schnell in ihre Nahrung auf.


Andere Schlangen fressen Schlangen. Arten wie die Halsbandnatter oder die Schlingnatter haben nichts, was sie ausschließlich fressen. Sie fressen alles, was sie jagen und überwältigen können, darunter auch andere Schlangenarten. Andere Gattungen, wie die amerikanischen Königsnattern oder die asiatische Königskobra, haben sich auf die Jagd anderer Schlangenarten spezialisiert. Dabei kommt auch Kanibalismus vor. Die Scharlachnatter frisst Schlangeneier.


Danke fürs Lesen! Schreibe gerne hier einen Kommentar und abonniere hier meinen Newsletter. Schau dir außerdem die neusten Blogbeiträge an!